fairbeamtet logo

Bremen führt Pauschale Beihilfe ein!

Bremer Beamte:innen können sich freuen. Bremen führt die Pauschale Beihilfe ein und überlasst ihren Beamten:innen die freie Wahl zwischen der Privaten und der Gesetzlichen Krankenversicherung. Mehr dazu in diesem Artikel!

Private Krankenversicherung

✔︎ Leistungen auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten

✔︎ Optimales Tarifwerk für beste medizinische Versorgung

✔︎ Beiträge, die du im Alter bezahlen kannst

✔︎ Kostenlose Beratung vom Experten, statt Nullachtfünfzehn Angebot

Pauschale-Beihilfe für Bremer Beamte:innen

Ab dem kommenden Jahr (2020), sollen auch bremer Beamte und Richter einen Zuschuss zur Gesetzlichen Krankenversicherung erhalten. Beamtenanwärter sollen sogar schon ab dem Ausbildungsbeginn 2019 von dieser Möglichkeit profitieren, so berichten zumindest einschlägige Pressemitteilungen.

Nach neusten Meldungen ist davon auszugehen, dass die Bürgerschaft das entsprechende Gesetz sogar schon gebilligt hat, so teilte es zumindest der Verband der Privaten Krankenversicherung e. V. mit.

Damit ist Bremen nach Hamburg das zweite Bundesland, das ihren Staatsdienern eine „echte“ Wahlmöglichkeit bieten möchte.

Natürlich klingt das für viele verlockend. Man muss sich nicht mit dem Thema Private Krankenversicherung herumschlagen. Man muss keine Angst vor Neuem haben. Man kann weiterhin bequem das Kärtchen der Krankenkasse nutzen. Man muss keine Angst haben, dass man im Alter die Beiträge nicht mehr zahlen kann… Das alles sind nämlich Vorurteile, die jeder schon einmal gehört hat. Und wir Menschen sind eben so gestrickt, dass wir häufig Angst vor neuen Dingen haben und uns lieber an das Klammern, was wir kennen. Schon eine alte Volksweisheit sagt: Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht!

Bevor ihr euch nun vorschnell freut und für die Pauschale Beihilfe (Hamburger-Modell) entscheidet bedenkt:

Es ist nicht alles Gold was glänzt! Wo Licht ist, ist auch immer Schatten. Was für viele Beamte erst einmal toll klingt, hat auch viele negative Seiten.

Die wichtige Frage lautet:
Für wen lohnt sich das Hamburger-Modell eigentlich und wer fährt mit dem bisherigen Modell der individuellen Beihilfe besser?

Die Antworten auf diese Fragen liefert euch der folgende Artikel zur pauschalen Beihilfe/Hamburger-Modell

Kostenlose Beratung anfordern

Erstinformationen des Versicherungs­maklers gemäß § 15 VersVermV und die Informationen gemäß § 60 Abs. 2 VVG herunterladen
Online-Services
PKV
BU/DU
Blog
YouTube
Karriere
Unser Team