PKV: Wahlleistungen brauche ich nicht!

So denken viele junge, meist gesunde Menschen, wenn sie eine private Krankenversicherung abschließen. Vorrangig entscheiden viele nach dem Beitrag. Erst im Alter, wenn die Erkrankungen dann kommen, merken sie, welche Fehlentscheidungen sie damals getroffen haben. An einem Baustein sollte man defitiniv nicht sparen. Der, der Wahlleistungen. Wer hier am falschen Ende spart, kann schnell in Existenznot geraten.