fairbeamtet icon

Was kostet ein Kind in der PKV?

(Beamten-Tarife)

Jetzt kostenlose Beratung anfordern!

Inhaltsverzeichnis

Debeka Familienversicherung

Beinahe wöchentlich rufen uns Kunden an und wollen ihre Kinder bei der Debeka oder anderen privaten Krankenversicherungen (PKVs) in der Familienversicherung anmelden. Achtung: Die Debeka Familienversicherung gibt es nur in der Debeka Betriebskrankenkasse (Debeka BKK). In der privaten Krankenversicherung (PKV) der Debeka gibt es keine Familienversicherung! Ehegatten und Kinder haben in der privaten Krankenversicherung (PKV) jeweils einen eigenen Beitrag zu entrichten. Durch den hohen Beihilfebemessungssatz – i.d.R. 80 Prozent (Ausnahme Kinder von hessischen Beamten) – sind die Kinder bei Beamten allerdings sehr günstig. Ab dem 2. Kind wird je nach Beihilfevorschrift der Beihilfebemessungssatz für den Beamten, der die Kinder in seiner Beihilfe berücksichtigt werden, auf 70 Prozent erhöht. Dadurch sinkt der Beitrag des Elternteils i.d.R. um zirka 80 bis 90 Euro. Mit dem Beitrag der Kinder zahlt der Beamte mit zwei Kindern dann annähernd den gleichen Beitrag, wie er zuvor allein zahlen musste.

Was kostet ein Kind in der privaten Krankenversicherung im Beamten-Tarif?

Kinder kosten in dem Beamten-Tarif i.d.R. zwischen 35 Euro und 200 Euro im Monat. Die genaue Höhe der Beiträge richtet sich nach mehreren Faktoren, wie zum Beispiel dem individuellen Beihilfesatz, dem Eintrittsalter und dem Gesundheitszustand beim Vertragsabschluss (Gesundheitsangaben). 

Welchen Beihilfebemessungssatz haben Kinder?

Kinder haben i.d.R. einen Beihilfebemessungssatz von 80 Prozent* *Achtung: Es gibt Ausnahmen! In Hessen und Bremen gelten für Kinder andere Beihilfebemessungssätze. Hier haben alle Beihilfefähigen Personen den gleichen Beihilfesatz. Pro Kind erhöht sich der individuelle Bemessungssatz um +5 Prozent. Solltest Du Beihilfe Bremen oder Hessen haben, schreib uns über das Kontaktformular und wir berechnen Dir individuell, wie teuer die PKV für Dein Kind ungefähr kosten wird. Bei Kindern bis zur Vollendung des 16. Lebensjahrs kostet die PKV meist zwischen 80 Euro und 100 Euro pro Monat (als grober Richtwert). Da es bei der Beihilfe immer wieder Änderungen gibt, übernehmen wir trotz ausführlicher Recherche keine Garantie für die Richtigkeit. Wir sind nicht die Beihilfestelle, sondern wollen Euch lediglich eine Hilfestellung und einen ersten Überblick bieten.

Tabelle: Beitragsberechnung für das Kind eines Beamten mit einem Beihilfebemessungssatz von 80 Prozent

  • Einsteiger-Tarife ab 34,65 Euro
  • Normal-Tarife ab 53,68 Euro
  • Komfort-Tarife ab 37,67 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 33,06 Euro
  • Normal-Tarife ab 66,01 Euro
  • Komfort-Tarife ab 47,65 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 33,06 Euro
  • Normal-Tarife ab 110,53 Euro
  • Komfort-Tarife ab 47,65 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 65,50 Euro
  • Normal-Tarife ab 99,28 Euro
  • Komfort-Tarife ab 81,55 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 65,76 Euro
  • Normal-Tarife ab 99,54 Euro
  • Komfort-Tarife ab 81,81 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 66,03 Euro
  • Normal-Tarife ab 117,81 Euro
  • Komfort-Tarife ab 82,58 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 82,19 Euro
  • Normal-Tarife ab 121,59 Euro
  • Komfort-Tarife ab 145,21 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 82,57 Euro
  • Normal-Tarife ab 123,16 Euro
  • Komfort-Tarife ab 147,80 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 82,97 Euro
  • Normal-Tarife ab 124,77 Euro
  • Komfort-Tarife ab 150,35 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 83,36 Euro
  • Normal-Tarife ab 126,38 Euro
  • Komfort-Tarife ab 152,93 Euro
  • Einsteiger-Tarife ab 103,25 Euro
  • Normal-Tarife ab 131,21 Euro
  • Komfort-Tarife ab 159,88 Euro

Parameter für die Berechnung: Kind eines Bundes-Beamten, 80 Prozent Beihilfebemessungssatz, kerngesund (keine Vorerkrankungen, keine chronischen Erkrankungen), keine Diagnosen oder Behandlungen im Abfragezeitrum (die irgendwelche Risikozuschläge nach sich ziehen würden). Die Einteilung in Einsteiger-, Normal- und Komfort-Tarif ist eine subjektive Kategorisierung des Beraters anhand von gewissen Leistungsmerkmalen und keine genormte Bezeichnung von Versicherungsgesellschaften.

Mein Tipp

Ich hoffe, Du konntest Dir nun einen ersten Überblick darüber verschaffen, was ein Kind in der privaten Krankenversicherung in den Beamten-Tarifen kostet. Du möchtest es genau wissen? Kein Problem, trage Dich einfach in unserem Kontaktformular ein und fordere eine kostenlose Beratung eines Spezialisten unseres Teams an.  Übrigens: Du kannst das Kontaktformular bedenkenlos ausfüllen. Wir geben Dir das Versprechen, dass wir Deine Daten nur intern nutzen. Wir geben oder verkaufen sie nicht weiter! Ehrenwort!
Jetzt kostenlose Beratung anfordern!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Achtung: Die Debeka Familienversicherung gibt es nur für gesetzlich Versicherte in der Debeka Betriebskrankenkasse (Debeka BKK). Bei Personen, die in der Debeka privaten Krankenversicherung versichert sind, müssen Ehegatten und Kinder einen eigenen Beitrag entrichten. Bei Beamten ist der Beitrag allerdings sehr überschaubar, da Kinder (mit Ausnahme von Beamten aus Hessen) einen Beihilfebemessungssatz von 80 Prozent haben und somit nur noch der Beitrag für die fehlenden 20 Prozent zu entrichten ist. Bei Kindern unter 16 liegt der Beitrag in der Regel zwischen 35 und 40 Euro pro Monat.

Ja. Unsere Beratung kostet Dich keinen Cent. Wenn wir gemeinsam die passende Krankenversicherung für Dich finden, bekommen wir von der Versicherungsgesellschaft eine Provision.

Nein. In den Beiträgen Deiner privaten Krankenversicherung sind die Provisionen (heißt bei Maklern: Courtagen) enthalten. Der Beitrag ist daher immer gleich, egal ob Du direkt oder über einen Makler abschließt.

  1. Es kostet Dich nichts.
  2. Wir helfen Dir, Fehler zu vermeiden.

Wie Du im Artikel oben lesen kannst, gibt es eine ganze Reihe von Fehlern, an die du zunächst gar nicht denkst. Wir helfen Dir, die passende Krankenversicherung zu finden, die wirklich ein Leben lang hält.

Ausschließlich die ausgebildeten Experten aus unserem Team werden sich bei Dir melden. Deine Daten sind bei uns in sicheren Händen. Garantiert.

In einem ersten Telefonat fragen wir nach Deiner Situation und Deinen Wünschen. Außerdem benötigen wir ein paar persönliche Angaben. Nach der Registrierung als Interessent erhältst Du eine Terminbestätigung mit weiteren Informationen sowie dem Termin für die Online-Beratung. Die dauert ca. 60 bis 90 Minuten. Danach bekommst Du Deinen individuellen Vergleich und kannst alles in Ruhe prüfen.

Definitiv JA. In der Beratung verwenden wir Vergleichssysteme, in denen alle Krankenversicherungen und alle Tarife enthalten sind. Alles ist transparent. Das heißt aber nicht automatisch, dass wir alle Tarife empfehlen oder nur nach dem billigsten Preis suchen. Grundsätzlich steht die Qualität an erster Stelle.

Diese Artikel könnten Dich interessieren!

In diesen Artikeln liefern wir Dir einen ersten Überblick, wie viel eine private Krankenversicherung in den Beamten-Tarifen kostet, welcher der beiden großen Beamten Krankenversicherer besser ist und welche Fehler Du beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung unbedingt vermeiden solltest …

Newsletter abonnieren

und keine spannende Artikel und Beamten-News mehr verpassen!

Newsletter abonnieren

und keine spannende Artikel und Beamten-News mehr verpassen!

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.